10. Friesdorfer Freibad Filmnächte

präsentiert durch

Bonner Kinematheken

und Freibad Freunde Friesdorf e.V.

mit freundlicher Unterstützung 

Termine 2021

  • Freitag, 30.07.2021,  Samstag, 31.07.2021

          und

  • Freitag, 06.08.2021, Samstag, 07.08.2021

Einlass 20.00 Uhr, Filmbeginn 21.30 Uhr, Eintritt 9,00 €, ermäßigt 7,00 €.

Ort: Freibad Friesdorf, Margaretenstraße 14, 53175 Bonn

Dieses Jahr können wir das Schwimmen vor dem Film leider nicht anbieten. 

Um Eure Sicherheit zu gewährleisten, gelten bei uns weiterhin unsere Coronaschutzmaßnahmen. Also bringt bitte zu Eurem Besuch bei den Filmnächten 2021 einen GGG-Nachweis (geimpft, getestet und genesen) sowie einen Lichtbildausweis mit. Außerdem gilt im Eingangsbereich, sowie vor den Gastroständen weiterhin die Maskenpflicht.

Testmöglichkeit vor Ort – Gewinn für Flutopfer
In Kooperation mit dem Testzentrum Friesdorf am Weckhasen Dr. Stephan John bieten wir am ersten Filmnächte-Wochenende kostenlose Corona-Tests unmittelbar vor dem Film bereits ab 19.00 Uhr an direkt vor dem Friesi an. Einmal mehr ein Beispiel dafür, was wir in Friesdorf zusammen alles auf die Beine stellen können. Wir freuen uns aber besonders darüber, dass sich Herr Dr. Stephan John bereit erklärt hat, seinen Gewinn den er aus der Vergütung für die Tests erhält, an die Opfer der Flutkatastrophe zu spenden. So können wir nicht nur eine durchweg sichere Veranstaltung anbieten, sondern darüber hinaus auch noch Gutes tun. Nutzt bitte daher die Testmöglichkeit direkt vor Ort am Friesi.

Hier findet ihr unseren charmanten „Saalplan“ vom Friesi, so dass ihr euch unter Bereich A,B,C usw. vorstellen könnt, wo ihr dann im Friesi sitzen werdet. Innerhalb der Bereiche habt ihr dann freie Platzwahl für eure Picknickdecke. Die Tickets kaufen könnt ihr über den Link unter den Filmen unten oder unter www.bonnerkinemathek.de .

Saalplan hier anklicken!

Bitte bringt Euch Sitzkissen, Decken oder ähnliches als Sitzgelegenheit mit.
Stühle (auch Campinghocker) sind untersagt.

Die Gastronomie ist geöffnet. Selbstversorgung bitte unterlassen!

Freitag 30. Juli 2021

DIE ADERN DER WELT 

Deutschland / Mongolei 2019
Regie: Byambasuren Davaa
Buch: Byambasuren Davaa
Darsteller: Bat-Ireedui Batmunkh, Enerel Tumen, Yalalt Namsrai, Algirchamin Baatarsuren
Länge: 95 Minuten

Mit ihren Dokumentationen hat die Regisseurin und Drehbuchautorin Byambasuren Davaa schon international für Aufsehen gesorgt. Im Jahr 2005 hatte sie mit „Die Geschichte vom weinenden Kamel“ weltweit Erfolg. Die deutsch-mongolische Ko-Produktion „Die Adern der Welt“ ist ihr erster Ausflug in den Spielfilmbereich. Sie erzählt von einer Welt, die langsam untergeht, von einem Jungen, der bei der mongolischen Version von „Das Supertalent“ mitmachen will, während sein Vater als Sprecher der Nomaden versucht, eine Bergbaugesellschaft vom Zerstören des Landes abzuhalten – bis die Familie ein schwerer Schicksalsschlag trifft und der Junge sich einer großen Aufgabe gegenübersieht. Ein wundervoll authentischer Familienfilm aus der Mongolei mit traumhaft schönen Bildern.

Friesdorfer Freibad, Margarethenstrasse

Einlass ab 20 Uhr; Filmbeginn 21.30 Uhr

Der Film läuft zum offiziellen Bundes-Kinostart  als Bonner Premiere

https://www.bonnerkinemathek.de/programm/die-adern-der-welt-2/

 

Samstag 31. Juli 2021

MASTER CHENG IN POHJANJOKI

Finnland 2019
Regie: Mika Kaurismäki
Darsteller: Anna-Maija Tuokko, Chu Pak-hong, Kari Väänänen, Lucas Hsuan
Filmlänge: 114 Minuten

Das Leben der Bewohner eines abgelegenen Dorfes in Lappland wird auf den Kopf gestellt, als plötzlich ein chinesischer Koch mitsamt seinem kleinen Sohn auf der Suche nach einem alten Freund auftaucht. „Urige Typen, lakonischer Witz und eine große Portion Warmherzigkeit, das sind die Zutaten für dieses bezaubernde Kinomärchen. Finnische Lebensart und asiatische Kochkunst – eine köstliche Mischung… Eine Prise fernöstliche Weisheit, Hoffnung, Heilung, Freundschaft, Liebe – ein Film, der Menschen glücklich machen kann.“
(ZDF HEUTE JOURNAL)

Friesdorfer Freibad, Margarethenstrasse

Einlass ab 20 Uhr; Filmbeginn 21.30 Uhr

https://www.bonnerkinemathek.de/programm/master-cheng-in-pohjanjoki-5/

 

Freitag 6. August 2021

MINARI – WO WIR WURZELN SCHLAGEN

USA 2020
Regie & Buch: Lee Isaac Chung
Darsteller: Steven Yeun, Han Ye-ri, Alan Kim, Noel Kate Cho, Youn Yuh-jung, Will Patton, Daryl Cox
Länge: 115 Minuten

Eine Familie koreanischer Herkunft zieht 1983 von Los Angeles in den Osten nach Arkansas, um dort ein neues Leben anzufangen. Der Vater will Farmer werden und koreanisches Gemüse anbauen. Doch seine Ehefrau sieht in seinem riskanten Unterfangen die Zukunft ihrer Kinder gefährdet. Mit enormer Empathie für seine Figuren erzählt Lee Isaac Chung eine Suche nach dem gelobten Land, die subtil die Siedler-Geschichte Nordamerikas modernisiert.

Friesdorfer Freibad, Margarethenstrasse

Einlass ab 20 Uhr; Filmbeginn 21.30 Uhr

https://www.bonnerkinemathek.de/programm/minari-wo-wir-wurzeln-schlagen/

 

Samstag 7. August

Der Junge muss an die frische Luft

Deutschland 2018
– Regie: Caroline Link
– mit Julius Weckauf
– 99 min

Wundervoll adaptierte Autobiografie von Hape Kerkeling.
Humorvoll und entwaffnend ehrlich erzählt der Film vom Aufwachsen im Ruhrpott der 1970er-Jahre sowie von einer starken Persönlichkeit, die heranwachsen wird, um die deutsche Medienlandschaft zu prägen.

Friesdorfer Freibad, Margarethenstrasse

Einlass ab 20 Uhr; Filmbeginn 21.30 Uhr

https://www.bonnerkinemathek.de/programm/der-junge-muss-an-die-frische-luft-16/